Wir Zusammen? Warum Integration so nicht funktioniert.

Ein Beispiel für naives Storytelling geistert gerade durch deutsche Medien: Die Werbespots von „Wir zusammen – Helfen auch Sie Flüchtlinge zu integrieren“. Ich will nicht immer nur meckern. Natürlich hilft es Flüchtlingen, wenn sie in Deutschland schnell eine Arbeit finden. https://www.youtube.com/watch?v=MEcxKrtX_t4 Doch auf den 2. Blick offenbart sich Kurzsichtigkeit und der plumpe Deckmantel einer Imagekampagne….

Was tun gegen Terror? Hier ist eine Möglichkeit.

Viele fragen sich, was man gegen den Terror in unserer Welt tun kann. Die Pflege der eigenen Individualität ist die beste Mögichkeit, um gegen fundamentalistisch geprägten Terror mit diktatorischen Machtbestrebungen zu kämpfen. Warum? Weil Fundamentalisten und Diktatoren wünschen eine Welt nach ihren Idealen zu gestalten. Im islamistischen Beispiel wäre das der Gottesstaat. Wenn aber möglichst…

Macht Geld glücklich? Hier ist eine Antwort.

Kann man sich mit Geld und Konsum neuerfinden bzw. neubeschreiben? Eine Antwort auf diese Frage liefert der Philosoph Dr. Gehrard Hofweber im Magazin Millionways. Er sagt, dass Geld frei macht, unterscheidet aber Freiheit von und Freiheit für etwas: „Wir haben Hunger, also gehen wir einkaufen oder bestellen online etwas zu essen. Wir schaffen damit die…

Illsuionsfrucht Avocado

Unsere Welt krankt vermutlich am meisten an unseren Illusionen. Ein altes Beispiel ist Plastik. Seit den 70ern in den grellsten Farben produziert, schien es lange jede desillusionierende Hinterfragung zu überstrahlen. Es brauchte lange bis seine Schädlichkeit mühsam unsere Aufmerksamkeit eroberte. Ein aktuelles Beispiel ist die Avocado, wie man in der ZEIT vom 13.10.16 nachlesen kann….

Die Narration von Afrika verändern

Die Narration von Afrika ist geprägt durch die Geschichte der Kolonialisierung. Die Greueltaten der Europäer an den Afrikanern zu Zeiten der Kolonialisierung waren furchtbar. Man denke nur an die sogenannten Hackebelgier. Die Erinnerung an die Geschichte hemmt die Narration von Afrika leider bis heute: Der Kontinent ist ein Opfer und wir auch so behandelt. Leider…